Tischtennis

Borussia Düsseldorf neuer Tischtennis-Meister

SID
Samstag, 24.05.2008 | 18:04 Uhr
Tischtennis, borussia, duesseldorf, timo, boll, meister
© DPA
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Düsseldorf - Die Herren von Borussia Düsseldorf haben sich mit einem 6:3 gegen Titelverteidiger TTC Frickenhausen zum 21. Mal die deutsche Mannschaftsmeisterschaft geholt.

Das favorisierte Team um Timo Boll war bereits im ersten Finale vor einer Woche mit 6:2 erfolgreich gewesen. Vor 2400 Zuschauern machte der Gastgeber bereits in der zweiten Doppel-Partie den Titelgewinn perfekt.

Das Duo Korbel/Ovtcharov besiegte das Frickenhausener Paar Tokic/Steger 3:0 und sorgte für einen uneinholbaren Vorsprung in der Addition der beiden Endspiele. Für Boll war es der erste nationale Mannschaftstitel seiner Karriere.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung