Leichtathletik

Björn Otto siegt beim Marktplatzspringen

SID
Freitag, 23.05.2008 | 21:41 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Recklinghausen - Stabhochspringer Björn Otto (LAV Bayer Uerdingen/Dormagen) hat beim 27. Internationalen Marktplatzspringen in Recklinghausen seinen Vorjahreserfolg wiederholt.

Der 30-Jährige meisterte respektable 5,63 Meter und siegte deutlich vor dem Polen Adam Kolasa (5,43) und seinem Teamkollegen Karsten Dilla (5,33 Meter).

Otto versuchte sich noch dreimal vergeblich an der Marktplatz-Rekordhöhe von 5,83 Metern.

Einige technische Unsicherheiten

"Der böige Wind machte mir zu schaffen. Zudem hatte ich einige technische Unsicherheiten. Das ist aber zu solch einem frühen Saisonzeitpunkt normal", sagte der letztjährige Zweite der deutschen Meisterschaft, der seine Saison-Bestmarke von 5,40 Metern jedoch übertraf. Bei den Frauen setzte sich Martina Strutz (Schwerin) mit 4,38 Metern durch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung