Tischtennis

Barthel bei Olympia-Qualifikation chancenlos

SID
Sonntag, 11.05.2008 | 16:45 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Budapest - Nationalspielerin Zhenqi Barthel hat die Welt-Olympia-Qualifikation in Budapest auf einem enttäuschenden 21. Rang beendet.

Die an Nummer 11 gesetzte Holsterhausenerin verpasste damit den Olympia-Einzelstart und kann nur auf einen Einsatz im deutschen Team in Peking hoffen. In den letzten Partien besiegte Barthel immerhing die Tschechin Renata Strbikova 4:1 und war anschließend über Natalia Partyka aus Polen mit 4:2 erfolgreich.

In der ungarischen Hauptstadt qualifizieren sich nur die drei Erstplatzierten für die Einzelkonkurrenz in Peking. Weitere Startplätze sind aber durch die Nichtausschöpfung der Quote für den neuen olympischen Mannschaftswettbewerb möglich. Wu Jiaduo (Kroppach) und Elke Wosik (Busenbach) sowie das Düsseldorfer Herren- Trio Timo Boll, Dimitri Ovtcharov und Christian Süß haben ihre Peking-Tickets bereits gebucht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung