UCI: 23 Fahrer unter Doping-Verdacht

SID
Freitag, 02.05.2008 | 17:46 Uhr
Advertisement
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
Champions Hockey League
Brünn -
Jyväskylä
Champions Hockey League
Zürich -
Liberec
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
World Championship Boxing
Jeff Horn vs Gary Corcoran
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 1
NHL
Jets @ Islanders
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens

Aigle/Sion - 23 Radprofis stehen nach einer Mitteilung des Weltverbandes UCI unter Doping-Verdacht. Das sei das Ergebnis erster Auswertungen des seit Jahresbeginn eingeführten Biologischen Passes, erklärte ein UCI-Sprecher auf einer Pressekonferenz am Verbandssitz in Aigle/Schweiz.

Die Daten aus dem Biologischen Pass seien rechtlich unverbindlich. Auffälligkeiten hätten keine direkten disziplinarischen Maßnahmen, aber weitere Kontrollen zur Folge.

Außerdem gab die Australierin Anne Gripper, die das Anti-Dopingprogramm der UCI managt, bekannt, dass fünf weitere Fahrer wegen herkömmlicher Dopingtests verdächtig sind. Elf Profis waren zudem während unangemeldeter Trainingskontrollen nicht am angegebenen Ort. Namen wurden nicht genannt.

Blut-Parameter und Hormon-Profile 

Alle Rad-Profis, die am 10. Mai in Palermo an den Start des diesjährigen Giro d'Italia gehen, haben ihre Daten zur Erstellung des neuen Passes zur Doping-Prävention abgegeben.

Das gab die UCI in einer Pressemitteilung bekannt. Darin stellte der Dachverband auch die neunköpfige medizinische Kommission vor, die die Auswertung der eingehenden Daten vornimmt. Darunter befindet sich auch der Teamarzt der Bundes Deutscher Radfahrer (BDR), Olaf Schumacher von der Uni-Klinik Freiburg.

Grundlage der neu erhobenen medizinischen Daten sind Blut- und Urin-Untersuchungen im Rahmen der normalen Doping-Kontrollen. Bis zum 30. April hat es im Jahr 2008 laut UCI bereits 2172 relevante Tests gegeben. Insgesamt sind in diesem Jahr 12.000 Kontrollen vorgesehen. Neu angelegte Blut-Parameter und Hormon-Profile der Profis sollen Aufschluss über mögliche Veränderungen, etwa durch Manipulation, geben.

Finanzierung des Bio-Passes 

Es bestehe der Eindruck, dass die Anzahl der bisher in "ehrlicher Weise gefahrenen und gewonnenen Rennen stark angestiegen" sei, hieß es in der UCI-Pressemitteilung vom Freitag trotz der neuen Doping-Erkenntnisse.

Konkrete Ergebnisse der neuen medizinischen Erhebungen würden zuerst den Teams und den Fahrern - beide Parteien tragen zur Finanzierung der Erstellung des Bio-Passes bei - mitgeteilt. Die Doping-Bekämpfung mit dem Instrument des Passes kostet über fünf Millionen Euro pro Jahr.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung