Tennis

Wimbledon erhöht Preisgeld auf 15 Millionen Euro

SID
Dienstag, 29.04.2008 | 16:59 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

London - Die Tennis-Stars bekommen auch diesjährigen Grand-Slam-Turnier in Wimbledon (23. Juni bis 6. Juli) 15 Millionen Euro Preisgeld.

Wie die Veranstalter vom All England Club in London mitteilten, erhöht sich das Gesamtpreisgeld im Vergleich zum Vorjahr um 4,7 Prozent, die Prämie für die Einzelsieger bei Damen und Herren sogar um 7,1 Prozent.

Die Champions bekommen diesmal jeweils 953.000 Euro. Im Vorjahr war das Preisgeld für Damen und Herren beim weltberühmten Rasenturnier erstmals angeglichen worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung