Sonntag, 06.04.2008

Volleyball

Pachale gewinnt die Champions League

Murcia - Die deutsche Volleyball-Nationalspielerin Hanka Pachale hat mit ihrem italienischen Verein Colussi Sirio Perugia die Champions League gewonnen.

Im Endspiel im spanischen Murcia gab es einen 3:1 (25:15, 25:21, 18:25, 25:14)-Sieg über das russische Team Zarechie Odintsowo. Damit haben die italienischen Vereine in dieser Saison vier von sechs Europapokalen in ihren Besitz gebracht.

Im CEV-Cup waren zuvor schon Roma Volley bei den Männern und Scavolini Pesaro bei den Frauen erfolgreich. Außerdem gewann Pallavolo Modena den Challenge Cup der Männer.

Bei den Frauen behauptete sich Vakifbank Günes Istanbul mit der Deutschen Sylvia Roll. Frauen-Meister Dresdner SC hatte in diesem Wettbewerb mit Platz drei für die beste deutsche Platzierung gesorgt. In der Champions League der Männer triumphierte Dinamo Kasan aus Russland.

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.