Sonntag, 06.04.2008

Volleyball

Pachale gewinnt die Champions League

Murcia - Die deutsche Volleyball-Nationalspielerin Hanka Pachale hat mit ihrem italienischen Verein Colussi Sirio Perugia die Champions League gewonnen.

Im Endspiel im spanischen Murcia gab es einen 3:1 (25:15, 25:21, 18:25, 25:14)-Sieg über das russische Team Zarechie Odintsowo. Damit haben die italienischen Vereine in dieser Saison vier von sechs Europapokalen in ihren Besitz gebracht.

Im CEV-Cup waren zuvor schon Roma Volley bei den Männern und Scavolini Pesaro bei den Frauen erfolgreich. Außerdem gewann Pallavolo Modena den Challenge Cup der Männer.

Bei den Frauen behauptete sich Vakifbank Günes Istanbul mit der Deutschen Sylvia Roll. Frauen-Meister Dresdner SC hatte in diesem Wettbewerb mit Platz drei für die beste deutsche Platzierung gesorgt. In der Champions League der Männer triumphierte Dinamo Kasan aus Russland.

Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.