Mittwoch, 02.04.2008

Tischtennis

Sieg und Niederlage für Süß

Nantes/Frankreich - Mit einem Sieg und einer Niederlage hat für den Düsseldorfer Christian Süß die Olympia-Qualifikation im Tischtennis begonnen.

Der Europameister im Doppel verlorin Nantes zunächst mit 2:4 gegen den Jülicher Bundesligaspieler Tiago Apolonia (Portugal), wahrte danach aber mit einem 4:2-Erfolg im zweiten Gruppenspiel gegen Jewgeni Schetinin (Weißrussland) seine Chancen auf das Weiterkommen.

Einen guten Start in das Damen-Turnier erwischte Zhenqi Barthel. Die deutsche Meisterin von 2006 setzte sich gegen die Rumänin Cristina Hirici mit 4:2-Sätzen durch und verschaffte sich damit eine gute Ausgangsposition für den Einzug in die Hauptrunde der besten 32.

"Ich hatte einige Probleme mit den Aufschlägen meiner Gegnerin, aber die Leistung war insgesamt okay", sagte Barthel. In Nantes werden jeweils elf Olympia-Tickets bei Damen und Herren vergeben.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.