Samstag, 12.04.2008

Tischtennis

Niederlagen für Düsseldorf und Kroppach

Hannover - Rekordmeister Borussia Düsseldorf ist als letztes deutsches Team in der Champions Legue der Herren ausgeschieden. Die Mannschaft um Timo Boll verlor das Halbfinal-Rückspiel bei Royal Villette Charleroi mit 1:3.

Die Belgier hatten auch die erste Partie mit 3:1 gewonnen. Dimitri Ovtcharov holte den Düsseldorfer Gegenpunkt. Europameister Boll verlor das Spitzeneinzel knapp mit 11:13 im letzten Satz gegen den Weltranglisten-Fünften Wladimir Samsonow.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Im zweiten Damen-Endspiel unterlag der FSV Kroppach mit 1:3 beim niederländischen Klub MF Heerlen. Der Bundesligist spielte wegen der unzulässigen Lichtverhältnisse unter Protest. Die Wertung ist ungewiss.

Bereits den Kroppacher 3:1-Erfolg im Hinspiel hatte die Europäische Tischtennis Union (ETTU) annulliert und die Partie neu angesetzt. Ob es dazu kommt, ist fraglich. Beide Klubs konnten sich noch nicht auf einen Termin einigen. "Wir sind der moralische Gewinner der Königsklasse", sagte FSV-Sprecher Hans-Jürgen Bertling nach dem Match.

Das könnte Sie auch interessieren
Christian Zillekens hat zusammen mit Annika Schleu zum Abschluss des Weltcups in Drzonkow Platz zwei geholt

Moderner Fünfkampf: Zillekens/Schleu auf Platz zwei

Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.