Freitag, 25.04.2008

Rallye

Sordo erster Tagessieger bei der Rallye Jordanien

Emaar - Der Spanier Dani Sordo ist der erste Tagessieger bei der Premiere der Rallye-Weltmeisterschaft in Jordanien.

Der 25- Jährige setzte sich im Citroen nach acht von 22 Schotterprüfungen am Toten Meer um 1,1 Sekunden gegen seinen französischen Citroen- Teampartner, den vierfachen Weltmeister und WM-Spitzenreiter Sébastien Loeb durch.

Als Dritter mit einem Rückstand von 8,5 Sekunden erreichte der Finne Jari-Matti Latvala im Ford Focus das Ziel der ersten Etappe in Emaar. Vierter im Zwischenklassement des fünften WM-Laufes ist sein Landsmann und Teamkollege Mikko Hirvonen.

Das könnte Sie auch interessieren
Stefan Bradl belegte bei seinem Superbike-Debüt den 15. Rang

Ernüchterndes Superbike-Debüt für Bradl: "Stecken tief in der Klemme"

Stefan Bradl musste sich bei seinem Debüt mit einem Punkt begnügen

Bradl bei Superbike-Debüt in den Punkten

Nick Heidfeld hat die Punkteränge verpasst

Heidfeld verpasst Top 10 in Buenos Aires, Buemi feiert Hattrick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.