Schwimmen

DM: Biedermann Vorlauf-Zweiter

SID
Freitag, 18.04.2008 | 11:33 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Mallorca Open Women Single
SoLive
WTA Mallorca: Görges -
Sevastova (Finale)
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Berlin - Der favorisierte Paul Biedermann (Halle/Saale) hat am zum Auftakt der 120. deutschen Schwimm-Meisterschaften in Berlin im Vorlauf über 400 Meter Freistil in 3.55,21 Minuten Platz zwei hinter dem Magdeburger Christian Kubusch (3.54,31) belegt.

200-Meter-Europameister Biedermann hatte diese Disziplin bei nationalen Titelkämpfen zuletzt zweimal hintereinander für sich entschieden. Um sich für die Olympischen Spiele zu qualifizieren, ist im Endlauf Platz eins oder zwei sowie die Zeitnorm von 3.48,81 erforderlich.

Bereits am Donnerstag hatte Biedermann angekündigt, im Finale den 20 Jahre alten deutschen Rekord des Potsdamers Uwe Daßler von 3.46,95 angreifen zu wollen.

Hetzer peilt achten Titel an

Mit großem Vorsprung entschied Yannick Lebherz (Darmstadt) die Vorläufe über 400 m Lagen für sich. Der Sohn des früheren Staffel-Europameisters Thomas Lebherz schlug nach guten 4.22,89 Minuten an. Der zweitplatzierte Jan David Schepers (Oldenburg) hatte in 4.34,31 einen enormen Rückstand.

Nicole Hetzer aus Burghausen schlug über 400 m Lagen der Frauen als Vorlauf-Zweite (4.52,71) hinter Katharina Schiller (Hildesheim/4.50,64) an. Hetzer hat diese Disziplin bereits siebenmal für sich entschieden.

Lösel nur auf Rang fünf

Titelverteidigerin Daniela Samulski (Wuppertal) setzte sich in der Vorentscheidung über 100 m Schmetterling in 1.00,04 Minuten vor Annika Mehlhorn (Baunatal/1.00,14) und Silke Lippok (Pforzheim/1.00,50) durch.

Über 100 m Brust belegte Vorjahresgewinner Andreas Lösel (Erlangen) in 1.02,77 Minuten Rang fünf. Schnellster war Hendrik Feldwehr von der SSG Bremen/Bremerhaven in 1.01,67.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung