Ringen

Fischer scheitert im EM-Halbfinale

SID
Samstag, 05.04.2008 | 14:38 Uhr
Advertisement
National Rugby League
Live
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Tampere - Jan Fischer vom KSV Köllerbach ist bei den Europameisterschaften im finnischen Tampere im Halbfinale gescheitert.

Im 84-kg-Limit des griechisch-römischen Stils verlor er gegen den Georgier Badri Khsala mit 1:2 und steht gegen den Sieger der Hoffnungsrunde im "kleinen Finale".

Am vorletzten EM- Kampftag hatte er zunächst für Jubel im deutschen Lager gesorgt, nachdem er nacheinander Tigran Sahakyan (Armenien), Robert Papp (Rumänien) und im Viertelfinale auch Wasil Rachiba (Ukraine) ausgeschaltet hatte.

Verheißungsvoller Sieg von Thätner

Schwergewichtler Nico Schmidt (Frankfurt/Oder) musste gegen Yannick Szczepaniak (Frankreich) eine 0:2-Niederlage hinnehmen und schied aus. Dagegen begann der EM-Bronzemedaillengewinner des Vorjahres, Markus Thätner (66 kg) verheißungsvoll, bezwang den den WM-Zweiten Steeve Guenot (Frankreich) in zwei Runden.

Doch im Achtelfinale verlor der 23-jährige gegen Plamen Petrow (Bulgarien). Da der Bulgare später das Finale verpasste, konnte Thätner auch nicht mehr über die Hoffnungsrunde noch einmal in den Kampf um Bronze eingreifen.

Nur einen Kampf bestritt Florian Crusius (55 kg/Zella-Mehlis), der gleich sein Auftaktduell gegen Juri Kowal (Ukraine) verlor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung