Samstag, 05.04.2008

Ringen

Fischer scheitert im EM-Halbfinale

Tampere - Jan Fischer vom KSV Köllerbach ist bei den Europameisterschaften im finnischen Tampere im Halbfinale gescheitert.

Im 84-kg-Limit des griechisch-römischen Stils verlor er gegen den Georgier Badri Khsala mit 1:2 und steht gegen den Sieger der Hoffnungsrunde im "kleinen Finale".

Am vorletzten EM- Kampftag hatte er zunächst für Jubel im deutschen Lager gesorgt, nachdem er nacheinander Tigran Sahakyan (Armenien), Robert Papp (Rumänien) und im Viertelfinale auch Wasil Rachiba (Ukraine) ausgeschaltet hatte.

Verheißungsvoller Sieg von Thätner

Schwergewichtler Nico Schmidt (Frankfurt/Oder) musste gegen Yannick Szczepaniak (Frankreich) eine 0:2-Niederlage hinnehmen und schied aus. Dagegen begann der EM-Bronzemedaillengewinner des Vorjahres, Markus Thätner (66 kg) verheißungsvoll, bezwang den den WM-Zweiten Steeve Guenot (Frankreich) in zwei Runden.

Doch im Achtelfinale verlor der 23-jährige gegen Plamen Petrow (Bulgarien). Da der Bulgare später das Finale verpasste, konnte Thätner auch nicht mehr über die Hoffnungsrunde noch einmal in den Kampf um Bronze eingreifen.

Nur einen Kampf bestritt Florian Crusius (55 kg/Zella-Mehlis), der gleich sein Auftaktduell gegen Juri Kowal (Ukraine) verlor.

Das könnte Sie auch interessieren
Köster steht vor Seiner Rückkehr vom kreuzbandriss

Windsurfer Köster meldet sich nach Kreuzbandriss zurück

An den Special Olympics werden rund 4000 Athleten teilnehmen

Special Olympics 2018 in Kiel

Die WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab -

WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.