Mittwoch, 09.04.2008

Pferdesport

Quijano erneut zu Millionenrennen eingeladen

Köln ­ Der deutsche Top-Galopper Quijano setzt seine Auftritte in internationalen Millionenrennen auf der ganzen Welt fort und wird in drei Wochen in Hongkong antreten.

Der Wallach aus dem Kölner Rennstall von Trainer Peter Schiergen hat nach dessen Angaben eine Einladung zum "Queen Elizabeth II Cup" am 27. April erhalten. Das mit über 1 Million Euro dotierte Rennen wird von Pferden aus Hongkong, Japan, Südafrika, Frankreich und Deutschland bestritten.

"Wenn er dort gut läuft, werden wir wohl in Singapur weitermachen", sagte Schiergen. Quijano hat in seiner Karriere bislang über eine Million Euro Preisgeld gesammelt.

Das könnte Sie auch interessieren
Der ISSF will Geschlechtergleichheit bei Olympia erreichen

ISSF will drei Männerwettbewerbe aus olympischem Programm streichen

Patrick Hausding holte Bronze bei Olympia

Wasserspringen: Hausding springt wieder

Budapest hat seine Bewerbung für Olympia 2024 zurückgezogen

Budapest zieht Bewerbung um Olympische Spiele 2024 zurück


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.