Mittwoch, 02.04.2008

Radsport

Pollack stürzt: Rundfahrt in Belgien vorbei

Koksijde - Radprofi Olaf Pollack ist beim Etappenrennen "Drei Tage von de Panne" in einen schweren Sturz verwickelt worden. Wie der US-Amerikaner Steven Cozza (Slipstream) wurde der 34-Jährige im Krankenwagen abtransportiert.

"Ich habe mir aber wohl nur eine Handprellung zugezogen", sagte Pollack. Der Fahrer vom Team Volksbank musste die Rundfahrt in Belgien aufgeben. Pollack hatte zusammen mit Roger Kluge (Cottbus) bei der Bahn-WM in Manchester Silber im Madison gewonnen. Die 228 Kilometer lange Etappe von Zottegem nach Koksijde gewann der Brite Mark Cavendish vom T-Mobile-Nachfolger High Road.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Sicherheitsvorkehrungen bei der Flandern-Rundfahrt wurden erhöht

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen bei Flandern-Rundfahrt

Ines Geipel fortder Transparenz bei der Dopingaufbereitung

DOH: Geipel fordert konsequente Dopingaufarbeitung im Westen

John Degenkolb wurde wegen einer Unaufmerksamkeit nur Fünfter

Degenkolb auf Platz fünf bei Gent-Wevelgem - van Avermaet gewinnt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.