Platz sieben für Schümann bei Yngling-EM

SID
Samstag, 05.04.2008 | 18:27 Uhr
Advertisement
IndyCar Series
Live
Indy 500
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 7)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
BSL
Anadolu Efes -
Tofas (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales

Blanes - Mit dem siebten Platz in der Abschlusswertung für das Team von Ulrike Schümann ist die Europameisterschaft in der olympischen Yngling-Klasse zuende gegangen.

Die Berlinerin mit ihren Vorschoterinnen Ute Höpfner und Julia Bleck belegte im abschließenden Medaillenrennen vor dem spanischen Blanes den siebten Rang. Insgesamt kam die Crew des Deutschen Segler-Verbandes (DSV) auf 95 Punkte.

"Wir hatten zu Beginn der Woche taktische Probleme und dann einen rabenschwarzen Freitag mit einer Bestrafung und einer Disqualifikation in aussichtsreichen Positionen", berichtete die WM-Dritte Ulrike Schümann.

Ayton holt EM-Titel

"Cool war, dass wir nach der Bestrafung am Freitag im Folgerennen zunächst Erste waren. Wir wissen nun, dass wir mental gut eingestellt sind und arbeiten daran bis zu den Olympischen Spielen intensiv weiter."

Europameisterin wurde die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Sarah Ayton aus Großbritannien mit ihren Partnerinnen Sarah Webb und Pippa Wilson. Das Trio hatte nur einen Zähler Vorsprung vor den Teams um die Amerikanerin Sally Barkow (54 Punkte) und die Niederländerin Renee Groeneveld (57 Punkte).

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung