Otto Becker gewinnt in Hagen

SID
Sonntag, 27.04.2008 | 14:50 Uhr
Advertisement
Dubai Tennis Championships Women Single
Live
WTA Dubai: Tag 1
NHL
Wild @ Islanders
NCAA Division I
Oklahoma @ Kansas
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 2
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Six Nations
Schottland -
England
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale

Hagen a.TW - Springreiter Otto Becker hat mit Lunatic den Großen Preis beim Turnier in Hagen am Teutoburger Wald gewonnen. Für seinen fehlerlosen Ritt in der Siegerrunde benötigte der 49-Jährige aus Sendenhorst 41,01 Sekunden.

"Es lief von Start bis Ziel gut", sagte er über seinen Siegesritt. Er sei aber nicht volles Risiko geritten.

Zweite wurde die Schweizerin Christina Liebherr mit No Mercy (0/42,35), Rang drei ging an Carsten-Otto Nagel aus Wedel mit Corrodina (0/44,03).

Dressur-Weltmeisterin Isabell Werth gewann überlegen den Grand Prix Special. Die Rheinbergerin setzte sich am Schlusstag auf Satchmo mit 79,120 Prozentpunkten gegen den 23 Jahre alten Matthias Alexander Rath durch.

Das Talent aus dem hessischen Kronberg zeigte auf dem Weltklassepferd Sterntaler eine starke Vorstellung und wurde mit 73,600 Punkten belohnt. Dritte wurde Nadine Capellmann aus Würselen mit Elvis (72,800).

Die neue Olympiahoffnung Rath war mit dem Auftritt beim Turnier in Niedersachsen zufrieden. Vor dem Sonntag-Wettbewerb hatte der 23- Jährige bei seinem ersten Auftritt mit dem Weltklasse-Pferd im Grand Prix Platz drei belegt.

"Kompliment, wie er mit der neuen Situation umgegangen ist. Das schafft nicht jeder", sagte dazu Dressur- Bundestrainer Holger Schmezer. Auch im Grand Prix siegte Werth mit Satchmo.

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung