Mittwoch, 30.04.2008

Pferdesport

Pessoa gewinnt Eröffnungsspringen

Hamburg - Mit einem Favoritensieg endete das internationale Eröffnungsspringen beim Deutschen Spring- und Dressur-Derby in Hamburg-Klein Flottbek.

Olympiasieger Rodrigo Pessoa (Brasilien) setzte sich im Feld der 107 Starter mit seinem dunkelbraunen Wallach Rufs mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt von 58,42 Sekunden vor dem zweimaligen Mannschafts-Olympiasieger Lars Nieberg (Homberg-Ohm) mit Waldo (59,54) und Heiko Schmidt (Neu Benthen) mit Coverlady (60,81) durch.

Der 31-jährige Ire Denis Lynch, der in Münster lebt und die erste Station der Global Champions Tour in Doha gewonnen hatte, wurde mit Nabab's Son in 61,12 Sekunden Vierter. Derby-Favorit Ludger Beerbaum (Riesenbeck) musste mit seiner Neuerwerbung Coupe de Coeur mit dem 19. Rang zufrieden sein.

Das fünftägige Derby-Turnier endet mit dem mit 150 000 Euro dotierten 79. Deutschen Spring-Derby, erste Station der über sechs Etappen führenden 8. Riders Tour. Die weiteren Höhepunkte sind das Mercedes-Benz-Championat von Hamburg an diesem Donnerstag, der mit 300 000 Euro dotierte Große Preis von Hamburg und das 48. Deutsche Dressur-Derby am Schlusstag.

Das könnte Sie auch interessieren
Der ISSF will Geschlechtergleichheit bei Olympia erreichen

ISSF will drei Männerwettbewerbe aus olympischem Programm streichen

Patrick Hausding holte Bronze bei Olympia

Wasserspringen: Hausding springt wieder

Budapest hat seine Bewerbung für Olympia 2024 zurückgezogen

Budapest zieht Bewerbung um Olympische Spiele 2024 zurück


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.