Leichtathletik

Olympia-Aus für Hürdenläuferin Urbansky

SID
Dienstag, 29.04.2008 | 13:28 Uhr
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Erfurt - Die Olympischen Spiele in Peking werden ohne 400-Meter-Hürdenläuferin Ulrike Urbansky stattfinden. Die 31-Jährige vom LAC Erfurt muss sich einer Achillessehnen-Operation unterziehen und danach rund fünf Monate pausieren.

"Ich hatte in den vergangenen Jahren immer wieder meine Probleme mit der Achillessehne. Ich wollte mich aber mit Tabletten bis zu den Olympischen Spielen in Peking retten", betonte die Leichtathletin, die in Peking ihre dritten Olympischen Spiele bestreiten wollte, in der "Thüringer Allgemeinen".

Bei einem Trainings-Tempolauf riss sie sich die Achillessehne am linken Fuß ein. Gedanken an ein vorzeitiges Karriereende will Ulrike Urbansky jedoch nicht aufkommen lassen.

"Ich wollte immer nach der Weltmeisterschaft 2009 im eigenen Land in Berlin aufhören", sagte sie. "Und ich bin sicher, dass ich auch diesmal zurückkommen werde."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung