Mittwoch, 09.04.2008

Radsport

Neues im Fall Ullrich erst am 14. April

Bonn - Die Bonner Staatsanwaltschaft wird erst in der kommenden Woche zu einer möglichen Einigung mit Jan Ullrich Stellung beziehen. "Am Montag werden wir sagen, wie wir das Verfahren beenden werden", sagte der zuständige Staatsanwalt Fred Apostel.

In dieser Woche werde noch nichts mitgeteilt. Apostel erklärte: "Die Möglichkeit einer Einigung besteht weiterhin." Die Staatsanwaltschaft Bonn ermittelt gegen den früheren Radprofi wegen Betruges zu Lasten seines ehemaligen Sponsors T- Mobile.

Verschiedene Medien hatten berichtet, dass das Verfahren gegen Zahlung einer hohen Geldsumme eingestellt werden könnte.

Das könnte Sie auch interessieren
Tom Dumoulin fährt weiter seinem ersten Gesamtsieg entgegen

Giro d'Italia: Dumoulin weiter vorne - Tagessieg an van Garderen

Pierre Rolland gewann die 17. Etappe des 100. Giro d'Italia

Giro: Rolland siegt in den Dolomiten

Vincenzo Nibali wird Tagessieger

Giro: Dumoulin verteidigt Führung knapp - Nibali gewinnt Königsetappe


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.