Sonntag, 06.04.2008

Marathon

Kebebe gewinnt Paris-Marathon

Paris - Der Äthiopier Tsegaye Kebede und Martha Komu aus Kenia haben den Paris-Marathon gewonnen.

Kebede siegte in 2:06:37 Stunden vor den beiden Kenia-Läufern Moses Arusei (2:06:49) und James Rotich (2:07:10).

Damit schaffte er die zweitschnellste Zeit des Jahres hinter seinem Landsmann und Weltrekordler Haile Gebrselassie (2:04:53).

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der hatte im Januar in Dubai seinen Weltrekord vom 30. September des Vorjahres in Berlin nur um 27 Sekunden verfehlte hatte.

Frauen-Siegerin Martha Komu benötigte 2:25:29 Stunden.

Das könnte Sie auch interessieren
Shawn Barber hat sich geoutet

"Schwul und stolz": Stabhochsprung-Weltmeister Barber outet sich

Albina Majorowa wurde positiv auf Testosteron getestet

CAS bestätigt vierjährige Sperre gegen Majorowa

Tatjana Tschernowa verliert ihre Bronzemedaille nach einem positiven Dopingtests

Doping: Siebenkämpferin Tschernowa verliert Olympia-Bronze 2008


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.