Sonntag, 13.04.2008

Curling

Kanada bei WM Finalgegner von Schottland

Grand Forks/Füssen - Rekord-Titelträger Kanada und Schottland bestreiten bei der Curling-Weltmeisterschaft in den USA das Finale. Die kanadische Auswahl machte in Grand Forks im US-Bundesstaat North Dakota mit dem 5:4 gegen Norwegen den Finaleinzug im zweiten Anlauf perfekt.

Die Skandinavier konnten danach das Bronze-Spiel gegen die bei ihrem ersten WM-Auftritt überraschend starke Auswahl aus China mit 8:3 für sich entscheiden und die erste Curling-Medaille für ein asiatisches Männerteam verhindern. Die deutschen Männer des CC Füssen um Skip Andy Kapp beendeten das Turnier auf dem enttäuschenden achten Platz.

Kanada hatte die Vorrunde mit nur einer Niederlage als bestes Team abgeschlossen. Im ersten Playoff mussten die Männer um Skip Kevin Martin dann aber eine überraschende 6:7-Niederlage gegen die Schotten einstecken.

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.