Freitag, 11.04.2008

Judo

Judoka Tarangul hat Olympia-Ticket vor Augen

Lissabon - Mit dem Griff nach ihrer ersten Medaille hat Judo-Nachwuchshoffnung Romy Tarangul bei der Europameisterschaft in Lissabon das ersehnte Olympia-Ticket dicht vor Augen.

Die 20-Jährige aus Frankfurt (Oder) gewann ihren Vorrunden-Pool in der Gewichtsklasse bis 52 Kilogramm und steht damit im Halbfinale. Damit hat Tarangul vor den entscheidenden Kämpfen am Nachmittag mindestens Platz fünf sicher. Sollte die 20-Jährige die Qualifikation für Peking schaffen, wären die deutschen Judo-Frauen für Olympia bereits in sechs der sieben Gewichtsklassen sicher vertreten.

Weniger gut lief es am ersten Tag der kontinentalen Titelkämpfe für die anderen deutschen Teilnehmer. Leichtgewichtlerin Severine Pesch (Neureuth) schied in der Klasse bis 48 Kilogramm ebenso bereits im ersten Kampf aus wie der Esslinger Adrian Kulisch in der Klasse bis 66 Kilo. Marlen Hein aus Prenzlau, die die in Lissabon geschonte Olympiasiegerin Yvonne Bönisch in der Klasse bis 57 Kilo vertrat, verpasste den Poolsieg und musste in die Trostrunde.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.