Samstag, 05.04.2008

Ringen

Jan Fischer verpasst Bronze bei EM

Tampere/Finnland - Jan Fischer hat bei den Ringer-EM im griechisch-römischen Stil im finnischen Tampere in den letzten Kampfsekunden die Bronzemedaille und damit auch den Olympia- Startplatz verloren.

Im "kleinen Finale" der Gewichtsklasse bis 84 kg unterlag der Köllerbacher dem Italiener Andrea Minguzzi durch eine Drehung im Bodenkampf drei Sekunden vor Schluss mit 1:2. "Die Defensivtaktik ging diesmal nicht auf", sagte Bundestrainer Maik Bullmann.

Mit einer Energieleistung hatte sich der EM-Zweite des Vorjahres zuvor durch Siege über Tigran Sahakyan (Armenien), Robert Papp (Rumänien) und Wasil Rachyba (Ukraine) ins Halbfinale gekämpft.

Schmid verliert gegen Szczepaniak

Schwergewichtler Nico Schmidt aus Frankfurt/Oder (120 Kilogramm) musste gegen Yannick Szczepaniak (Frankreich) eine 2:0-Rundenniederlage hinnehmen und schied nach nur einem Kampf aus. Kämpferisch überzeugte dessen Klubkollege Markus Thätner im 66-Kilogramm-Limit.

Der EM-Dritte von 2007 bezwang in seinem ersten Duell den WM-Zweiten des Vorjahres, Steeve Guenot (Frankreich), in zwei Runden. Doch im Achtelfinale verlor der 23-Jährige gegen Plamen Petrow (Bulgarien).

Da der Bulgare das Finale nicht erreichte, konnte Thätner auch nicht über die Hoffnungsrunde noch einmal in den Kampf um Bronze eingreifen.

Nur einen Kampf bestritt Florian Crusius aus Zella-Mehlis. Der Thüringer verlor sein Auftaktduell in der Klasse bis 55 Kilogramm gegen Juri Kowal (Ukraine) in zwei Runden.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.