Italiener Mazzoleni wegen Dopings gesperrt

SID
Dienstag, 08.04.2008 | 19:42 Uhr
Advertisement
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Rom - Der Italiener Eddy Mazzoleni ist wegen seiner Verwicklung in den Dopingskandal um den Arzt Carlo Santuccione für zwei Jahre gesperrt worden.

Wie erst jetzt bekannt wurde, verhängte der italienische Radsport-Verband die Sperre für den einstigen Astana-Fahrer am 7. März auf Empfehlung des Olympischen Komitees Italiens (CONI).

Der letztjährige Dritte des Giro d'Italia hatte im vergangenen Juli nach eigenen Worten seinen Vertrag bei Astana gelöst, nachdem seine Verwicklung in den Skandal bekannt geworden war. Santuccione soll Sportler mit Doping-Produkten versorgt haben, die Affäre wurde unter den Namen "Oil for Drugs" bekannt.

Giro-Gewinner Danilo Di Luca war ebenso wie Mazzoleni nach der 17. Giro-Etappe im vergangenen Jahr kontrolliert worden. Während Mazzoleni EPO-Doping vorgeworfen wurde, ergab die Analyse bei Di Luca unnatürlich niedrige Testosteron-Werte. Auch gegen Di Luca läuft ein Disziplinarverfahren, ihm droht ebenfalls eine zweijährige Sperre.

Das Urteil soll am 16. März fallen. Wegen seiner Verbindungen zu Santuccione war er im vorigen Oktober bereits für drei Monate gesperrt worden.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung