Sonntag, 06.04.2008

Turnen

Hambüchen führt deutsches Quintett an

Cottbus - Mit Reck-Weltmeister Fabian Hambüchen (Wetzlar), Robert Juckel (Cottbus), Marcel Nguyen (Unterhaching), Thomas Taranu (Niefern) und Robert Weber (Wolfsburg) wird der Deutsche Turner-Bund (DTB) vom 11. bis 13. April das 32. Turnier der Meister in Cottbus bestreiten.

Cheftrainer Andreas Hirsch nominierte das Quintett für den mit 50 000 Schweizer Franken dotierten Weltcup nach dem 3. "National Team Cup" in Buttenwiesen.

Nicht zum Aufgebot gehört Lokalmatador Philipp Boy (Cottbus). Der WM-Dritte von Stuttgart hatte sich im vergangenen Herbst einer Schulteroperation unterziehen müssen und in Butterwiesen erstmals wieder einen Wettkampf bestritten.

"Die von Boy erzielten Endwerte erreichen noch nicht die Qualitätsmerkmale, um einen Finaleinzug beim Weltcup zu schaffen", sagte Hirsch.

Frauen-Cheftrainerin Ulla Koch hatte bereits vor der EM im französischen Clermont-Ferrand Katja Abel (Berlin), Oksana Chusovitina (Köln) und Marie-Sophie Hindermann (Tübingen) für Cottbus nominiert.

Offen ist der Einsatz von Joeline Möbius (Chemnitz- Altendorf), die sich bei der EM eine Fußverletzung zugezogen hat.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.