Gewichtheben

Steiner gewinnt EM-Gold im Reißen

SID
Sonntag, 20.04.2008 | 17:39 Uhr
Advertisement
Supercopa
Herbalife Gran Canaria -
Valencia Basket (Finale)
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Lignano - Matthias Steiner ist der zweitstärkste Mann Europas. Der 25 Jahre Athlet vom Chemnitzer AC gewann bei den Euroapmeisterschaften im italienischen Lignano die Silbermedaille im Superschwergewicht.

Der gebürtige Österreicher, der seit Januar dieses Jahres einen deutschen Pass besitzt, schaffte bei seiner ersten internationalen Meisterschaft für den Bundesverband Deutscher Gewichtheber (BVDG) 446 Kilogramm im olympischen Zweikampf und sicherte sich im Reißen (200 kg) zudem die Goldmedaille. Im Stoßen wurde er mit 246 Kilo Dritter. Im Zweikampf war der lettische Titelverteidiger Viktors Scerbatihs lediglich um ein Kilo besser.

Zuvor war Jörg Mazur Siebter in der Klasse bis 105 Kilogramm geworden. Der 30 Jahre alte Obrigheimer brachte 373 (Reißen 173/Stoßen 200) Kilogramm in die Wertung und verpasste damit die Olympia-Norm um 15 Kilo.

Im Sommer hat er bei einer nationalen Ausscheidung nochmals die Chance, sich für Peking zu qualifizieren. Mazur hatte vier Fehlversuche und blieb neun Kilogramm unter der EM-Leistung des Vorjahres. Den EM-Titel im Zweikampf gewann der Russe Dmitri Berestow mit 410 Kilogramm.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung