Sonntag, 27.04.2008

Radsport

Gerolsteiner-Team: Zwei deutsche Interessenten

Lüttich - Zwei deutsche Firmen haben für 2009 Interesse an der Übernahme des Gerolsteiner-Rennstalls. Das bestätigte Team-Manager Hans-Michael Holczer am Rande des belgischen Frühjahrs-Klassikers Lüttich-Bastogne-Lüttich.

Der langjährige Sponsor, der Mineralwasser-Hersteller Gerolsteiner, hatte das Ende seines Engagements mit Ablauf dieser Saison angekündigt.

"Die Entscheidungen liegen schon auf den Vorstands-Ebenen der Betriebe. Das kann so oder so ausgehen. In vier bis sechs Wochen, auf jeden Fall bis zum Start der Tour de France, wissen wir Bescheid", sagte Holczer.

Die Kosten des Holczer-Rennstalls mit den Topfahrern Davide Rebellin, Stefan Schumacher, Markus Fothen und Fabian Wegmann werden jährlich auf rund acht Millionen Euro taxiert.

Gerolsteiner hatte im vergangenen Jahr seinen Rückzug aus der wegen der Doping-Diskussion angespannten Atmosphäre des Profi- Radsports mit einer geänderten Marken-Strategie begründet.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.