Tennis

"German Open": Russinen sagen ab

SID
Mittwoch, 30.04.2008 | 16:07 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
SaLive
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Berlin - Maria Scharapowa und Daniela Hantuchova haben ihre Teilnahme an den German Open in Berlin kurzfristig abgesagt. Die beiden Top-Ten-Tennisspielerinnen können aus gesundheitlichen Gründen das internationale Damenturnier nicht bestreiten.

"Im Moment arbeite ich daran, möglichst schnell wieder spielen zu können, wenn es mein Körper erlaubt", teilte Scharapowa mit.

Hantuchova erklärte, ein Ermüdungsbruch im rechten Fuß sei noch nicht ausgeheilt.

Das Traditions-Turnier findet vom 5. bis 11. Mai in Berlin statt. Die Belgierin Justine Henin, Nummer Eins der Weltrangliste, und auch die Titelverteidigerin und Weltranglisten-Zweite, Ana Ivanovic, werden nach Angaben der Veranstalter bei dem Turnier dabei sein.

Mit der Russin Swetlana Kusnetsowa, der Serbin Jelena Jankovic, der Amerikanerin Serena Williams und den beiden Russinnen Anna Schakwetadse und Elena Dementjewa sind insgesamt sieben Spielerinnen aus den Top Ten in Berlin am Start.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung