Sonntag, 20.04.2008

Tischtennis

Fulda komplettiert Halbfinale

Hannover - Im Halbfinale um die deutsche Meisterschaft kommt es zu den Begegnungen Borussia Düsseldorf gegen TC Rhönsprudel Fulda-Maberzell und TTC Frickenhausen gegen TTF Liebherr Ochsenhausen.

Rekordmeister Düsseldorf (31:5 Punkte) sicherte sich mit einem 6:3 gegen Titelverteidiger Frickenhausen (27:9) Platz eins in der Tabelle. Mehr als 1000 Zuschauer sahen in Hagen ein gutklassiges Spitzenspiel, in dem Düsseldorfs Europameister Timo Boll mit zwei Einzelsiegen seinen Formanstieg unterstrich.

Der letzte Platz im Halbfinale mit Hin- und Rückspiel ging an Fulda (21:15). Die Osthessen mit ihren schwedischen Assen Jan-Ove Waldner und Jörgen Persson erkämpften sich am letzten Spieltag trotz einer knappen 4:6-Niederlage in Ochsenhausen (24:12) das Startrecht.

Für Ex-Meister TTC Zugbrücke Grenzau (21:15) reichte es trotz eines 6:3 in Jülich im Fernduell mit Fulda wegen des schlechteren Spielverhältnisses nur zu Platz fünf in der Abschlusstabelle.

Das könnte Sie auch interessieren
Köster steht vor Seiner Rückkehr vom kreuzbandriss

Windsurfer Köster meldet sich nach Kreuzbandriss zurück

An den Special Olympics werden rund 4000 Athleten teilnehmen

Special Olympics 2018 in Kiel

Die WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab -

WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.