Turnen

Fabian Hambüchen erkämpft Boden-Sieg

SID
Samstag, 12.04.2008 | 14:50 Uhr
Advertisement
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Cottbus - Reck-Weltmeister Fabian Hambüchen hat beim Turn-Weltcup in Cottbus das Finale am Boden gewonnen.

Bei seinem ersten von insgesamt Final-Auftritten in der Lausitz setzte sich der 20-jährige Wetzlarer mit 15,30 Punkten vor Jewgeni Bogosnjuk aus der Ukraine (15,20) und Nathan Gafuik (Kanada/15,075) durch.

Der Vorkampf-Beste Zou Kai aus China, der mit einem Ausgangswert von 6,7 die schwierigste Übung turnte, stürzte beim gebückten Tsukahara und kam nur auf Platz sechs. Hambüchen tritt auch noch zu den Endkämpfen beim Sprung, am Barren und am Reck an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung