Samstag, 12.04.2008

Radsport

Doppelschlag von Toursieger Contador

Orio - Der amtierende Tour-de-France-Gewinner Alberto Contador hat die schwere und hochrangig besetzte Baskenland-Rundfahrt gewonnen. Ein Sieg zum Abschluss im 20 Kilometer langen Einzelzeitfahren in Orio sicherte seinen Erfolg.

Der 25-jährige Spanier, der am 5. Juli nicht zum Tour-Start in Brest antreten darf, weil seinem Astana-Team die Teilnahme verweigert wurde, war mit acht Sekunden Vorsprung auf neun Konkurrenten auf die sechste und letzte Etappe gegangen. Auf dem anspruchsvollen 20-km-Kurs, den zwei Steigungen spickten, setzte er sich gegen alle Konkurrenten durch und fuhr in 29:10 Minuten die schnellste Zeit.

Contador verwies den letztjährigen Tour-Zweiten Cadel Evans (29:35) auf den zweiten Rang des Tagesklassements. Der Australier, der in diesem Jahr Tour-Favorit Nummer eins ist, wurde auch im Gesamtklassement Zweiter hinter dem Astana-Kapitän. Bester deutscher Profi war der WM-Dritte Stefan Schumacher (Nürtingen) vom Team Gerolsteiner in 30:27 Minuten.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.