Samstag, 12.04.2008

Tennis

Russland und USA in Führung

Moskau - Vorjahresfinalist Russland ist im Daviscup-Viertelfinale nach dem Doppel gegen Tschechien mit 2:1 in Führung gegangen.

Titelverteidiger USA ging gegen Frankreich mit 2:0 in Führung. Igor Andrejew/Nikolai Dawidenko setzten sich in Moskau nach anfänglichen Problemen mit 3:6, 6:3, 7:5, 6:4 gegen Radek Stepanek/Pavel Vizner durch und verbuchten den wichtigen zweiten Punkt.

Tags zuvor hatte Marat Safin 6:7 (5:7), 4:6, 6:3, 6:2, 6:4 gegen Tomas Berdych gewonnen, während sich Andrejew gegen Stepanek 3:6, 2:6, 4:6 geschlagen geben musste.

In Winston-Salem führt Titelverteidiger und Gastgeber USA mit 2:0 gegen Frankreich. Andy Roddick setzte sich gegen Michael Llodra knapp 6:4, 7:6 (7:3) 7:6 (7:5) durch und James Blake besiegte Paul-Henri Mathieu nach einem packenden Fünf-Satz-Match und der Abwehr zweier Matchbälle mit 7:6 (7:5), 6:7 (3:7), 6:3, 3:6, 7:5.

Argentiniens Nummer eins David Nalbandian setzte sich im Auftakteinzel mit 6:2, 5:7, 6:4, 6:2 gegen Thomas Johansson durch. Jose Acasuso unterlag später Robin Söderling 0:6, 4:6, 1:6.


Diskutieren Drucken Startseite
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.