Sonntag, 13.04.2008

Badminton

Deutsches Badminton-Team verpasst EM-Halbfinale

Herning - Die deutsche Badminton-Nationalmannschaft hat das Halbfinale bei den Europameisterschaften in Herning (Dänemark) verpasst.

Im dritten und letzten Gruppenspiel zog das Team mit 2:3 gegen Polen den Kürzeren. Der deutsche Meister Marc Zwiebler aus Beuel, das Damendoppel mit Juliane Schenk (Berlin) und Kathrin Piotrowski (Wesel) sowie das Mixed mit Kristof Hopp (Bischmisheim) und Birgit Overzier (Beuel) verloren ihre Partien.

Für die zwei Siege sorgten Europameisterin Xu Huaiwen aus Bischmisheim und das abschließende Herrendoppel mit Roman Spitko und Michael Fuchs (Bischmisheim) durch einen Abbrucherfolg. Die ersten beiden Gruppenspiele hatte die deutsche Auswahl zuvor jeweils mit 5:0 gegen Bulgarien und Finnland gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.