Badminton

Deutsches Badminton-Team verpasst EM-Halbfinale

SID
Sonntag, 13.04.2008 | 21:58 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Herning - Die deutsche Badminton-Nationalmannschaft hat das Halbfinale bei den Europameisterschaften in Herning (Dänemark) verpasst.

Im dritten und letzten Gruppenspiel zog das Team mit 2:3 gegen Polen den Kürzeren. Der deutsche Meister Marc Zwiebler aus Beuel, das Damendoppel mit Juliane Schenk (Berlin) und Kathrin Piotrowski (Wesel) sowie das Mixed mit Kristof Hopp (Bischmisheim) und Birgit Overzier (Beuel) verloren ihre Partien.

Für die zwei Siege sorgten Europameisterin Xu Huaiwen aus Bischmisheim und das abschließende Herrendoppel mit Roman Spitko und Michael Fuchs (Bischmisheim) durch einen Abbrucherfolg. Die ersten beiden Gruppenspiele hatte die deutsche Auswahl zuvor jeweils mit 5:0 gegen Bulgarien und Finnland gewonnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung