Samstag, 12.04.2008

Segeln

Deutsches Starboot bei WM disqualifiziert

Hamburg ­ Die deutschen Starboot-Segler haben bei der Weltmeisterschaft vor Miami einen Rückschlag hinnehmen müssen.

Marc Pickel/Ingo Borkowski (Kiel/Potsdam) und Robert Stanjek/Markus Koy (Warnemünde/Hamburg) wurden wegen Frühstarts mit einer schwarzen Flagge aus dem Feld gewunken und disqualifiziert.

In Führung liegen nach ihrem zweiten Sieg der polnische Olympiasieger Mateusz Kusznierewicz und sein Vorschoter Dominik Zycki. Die WM-Serie endet nach insgesamt sechs Wettfahrten am 17. April.

Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.