Samstag, 12.04.2008

Hockey

Deutsche Herren ungeschlagen ins Finale

Kakamigahara/Japan - Die deutschen Herren haben die Punktrunde bei der Olympia-Ausscheidung in Japan ohne Niederlage und Gegentor abgeschlossen. Der Weltmeister kam in Kakamigahara zu einem 5:0 (3:0) gegen Polen und feierte den fünften Sieg im fünften Spiel.

Das Team von Bundestrainer Markus Weise hatte sich schon vor der Begegnung für das Finale qualifiziert und trifft dort auf Gastgeber Japan.

Die Japaner sicherten sich mit einem hart umkämpften 3:3 (2:3) gegen Malaysia den zweiten Tabellenplatz hinter Deutschland. Nur der Finalsieger darf zu den Olympischen Spielen nach Peking reisen.

Japaner im Glück 

Gegen Polen trafen Timo Weß (9.), Oliver Korn (29.), Christopher Zeller (35.), Moritz Fürste (64.) und Matthias Witthaus (67.) für die deutsche Mannschaft, die mit 15 Zählern und 30:0 Toren die Punktrunde beherrschte.

Die Japaner hatten gegen Malaysia großes Glück. Erst in der vorletzten Minute fiel der 3:3-Ausgleich nach einer umstrittenen Strafecke.

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.