Freitag, 11.04.2008

Schwimmen

Coventry und Galvez schwimmen Weltrekord

Manchester - Olympiasiegerin Kirsty Coventry aus Simbabwe hat bei den Kurzbahn-Weltmeisterschaften in Manchester mit 2:00,91 Minuten über 200 Meter Rücken einen Weltrekord aufgestellt.

Die bisherige Bestmarke hielt Reiko Nakamura aus Japan seit dem 23. Februar 2008 in 2:03,24. Als Zweite des Endlaufs schwamm die Britin Elizabeth Simmonds in 2:02,60 Europarekord.

Der australischen Schwimmerin Felicity Galvez ist in Manchester in 25,32 Sekunden über 50 Meter Schmetterling ein Weltrekord gelungen. Es war am dritten Tag bereits der fünfte dieser Veranstaltung.

Galvez war bei ihrem WM-Sieg 1/100 Sekunde schneller als die Schwedin Anna- Karin Kämmerling am 12. März 2005 in Göteborg.

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.