Freitag, 11.04.2008

Radsport

Contador vor Sieg bei Baskenland-Rundfahrt

Orio - Der spanische Radprofi Alberto Contador steht vor dem Gesamtsieg der Baskenland-Rundfahrt.

Im Ziel der fünften und vorletzten Etappe gab sich der Tour-de-France-Sieger, dessen Astana-Team in diesem Jahr nicht an der Frankreich-Rundfahrt teilnehmen darf, mit dem zweiten Platz hinter dem Tagessieger Damiano Cunego aus Italien zufrieden. Contador behauptete damit seine Führungs-Position. Die Rundfahrt geht mit einem Zeitfahren zu Ende.

Cunego, der im Mai seinen zweiten Giro-Sieg im Visier hat, besiegte Contador nach 162 Kilometern in Orio im Spurt einer zwölf Fahrer umfassenden Spitzengruppe, zu der auch Cadel Evans gehörte. Der australische Tour-Zweite von 2007 dürfte im Zeitfahren mit acht Sekunden Rückstand auf Contador die größte Gefahr für den Astana- Kapitän darstellen. Deutsche Profis spielten keine Rolle.

Das könnte Sie auch interessieren
Marcel Kittel kam auf Platz drei ins Ziel

De Panne: Kittel sprintet auf Rang drei

Die Sicherheitsvorkehrungen bei der Flandern-Rundfahrt wurden erhöht

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen bei Flandern-Rundfahrt

Ines Geipel fortder Transparenz bei der Dopingaufbereitung

DOH: Geipel fordert konsequente Dopingaufarbeitung im Westen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.