Badminton

EM: Deutschland schlägt Russland 3:2

SID
Dienstag, 15.04.2008 | 22:21 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Herning - Die deutsche Nationalmannschaft hat bei den Europameisterschaften im dänischen Herning im Spiel um Platz fünf Russland mit 3:2 bezwungen.

Die Punkte für Deutschland gewannen der siebenfache deutsche Meister Björn Joppien (Langenfeld), Juliane Schenk (Berlin) sowie das Doppel Michael Fuchs und Roman Spitko (Bischmisheim). Das Mixed und das Damendoppel gingen an die Russen.

Mit Platz fünf holte die deutsche Mannschaft nach der Halbfinal- Niederlage gegen Polen das Optimum heraus und sorgte für einen versöhnlichen Abschluss des Mannschaftswettbewerbes, in dem sich Dänemark und England im Endspiel gegenüberstehen. Am 16. April beginnt der Einzelwettbewerb der EM.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung