Dienstag, 15.04.2008

Badminton

EM: Deutschland schlägt Russland 3:2

Herning - Die deutsche Nationalmannschaft hat bei den Europameisterschaften im dänischen Herning im Spiel um Platz fünf Russland mit 3:2 bezwungen.

Die Punkte für Deutschland gewannen der siebenfache deutsche Meister Björn Joppien (Langenfeld), Juliane Schenk (Berlin) sowie das Doppel Michael Fuchs und Roman Spitko (Bischmisheim). Das Mixed und das Damendoppel gingen an die Russen.

Mit Platz fünf holte die deutsche Mannschaft nach der Halbfinal- Niederlage gegen Polen das Optimum heraus und sorgte für einen versöhnlichen Abschluss des Mannschaftswettbewerbes, in dem sich Dänemark und England im Endspiel gegenüberstehen. Am 16. April beginnt der Einzelwettbewerb der EM.

Das könnte Sie auch interessieren
Der ISSF will Geschlechtergleichheit bei Olympia erreichen

ISSF will drei Männerwettbewerbe aus olympischem Programm streichen

Patrick Hausding holte Bronze bei Olympia

Wasserspringen: Hausding springt wieder

Budapest hat seine Bewerbung für Olympia 2024 zurückgezogen

Budapest zieht Bewerbung um Olympische Spiele 2024 zurück


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.