Freitag, 04.04.2008

Radsport

Astana zur Österreich-Rundfahrt eingeladen

Kitzbühel - Der umstrittene Astana-Rennstall mit den Kapitänen Alberto Contador, Andreas Klöden und Levi Leipheimer hat eine Einladung zur 60. Österreich-Rundfahrt vom 5. bis 13. Juli erhalten. Das bestätigten die Veranstalter.

Wegen seiner Doping-Vergangenheit war das Astana-Team für die laufende Saison unter anderem vom Giro d'Italia und von der am 5. Juli beginnenden Tour de France ausgeladen worden.

Wie sich die Organisatoren der Deutschland-Tour (29. August bis 6. September) im Fall Astana verhalten werden, ist noch nicht klar.

"Wir wissen nicht, ob Toursieger Contador kommen wird, aber ich hoffe, wir werden Klöden und Leipheimer im Juli bei uns sehen", sagte die österreichische Rundfahrt-Chefin Uschi Riha.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Sicherheitsvorkehrungen bei der Flandern-Rundfahrt wurden erhöht

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen bei Flandern-Rundfahrt

Ines Geipel fortder Transparenz bei der Dopingaufbereitung

DOH: Geipel fordert konsequente Dopingaufarbeitung im Westen

John Degenkolb wurde wegen einer Unaufmerksamkeit nur Fünfter

Degenkolb auf Platz fünf bei Gent-Wevelgem - van Avermaet gewinnt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.