Donnerstag, 03.04.2008

Leichtathletik

15.000 WM-Tickets am ersten Tag abgesetzt

Berlin - 15.000 Eintrittskarten sind am ersten Tag des Ticketverkaufs für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften vom 15. bis 23. August 2009 in Berlin abgesetzt worden.

Die WM-Organisatoren hatten 500 Tage vor Beginn der 12. Titelkämpfe im Berliner Olympiastadion den Ticketverkauf gestartet und verbuchten den Kartenabsatz zwischen 10.00 und 18.00 Uhr. Zwischenzeitlich war der Server wegen des Besteller-Ansturms ausgefallen.

Damit sind bereits 70.000 Karten für die neun Wettkampftage abgesetzt, da bereits vor dem offiziellen Verkaufsbeginn 55.000 Bestellungen vorlagen.

500.000 Tickets als Verkaufsziel

Insgesamt wollen die Organisatoren 500.000 Eintrittskarten absetzen, die 15 Millionen Euro zum Gesamtetat von 48 Millionen beitragen sollen.

Reservierungen in den verschiedenen Preiskategorien von 30 Euro für das billigste Einzelticket bis 960 Euro für eine Dauerkarte im Zielbereich können im Internet unter "www.berlin2009.org." vorgenommen werden.

Die Organisatoren rechnen damit, dass 20 Prozent der Eintrittskarten von ausländischen Besuchern gekauft werden. Für die Marathon-Wettbewerbe und das Gehen mit Start und Ziel am Brandenburger Tor wird zudem mit einem Millionen-Publikum gerechnet.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.