15.000 WM-Tickets am ersten Tag abgesetzt

SID
Donnerstag, 03.04.2008 | 14:32 Uhr
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Berlin - 15.000 Eintrittskarten sind am ersten Tag des Ticketverkaufs für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften vom 15. bis 23. August 2009 in Berlin abgesetzt worden.

Die WM-Organisatoren hatten 500 Tage vor Beginn der 12. Titelkämpfe im Berliner Olympiastadion den Ticketverkauf gestartet und verbuchten den Kartenabsatz zwischen 10.00 und 18.00 Uhr. Zwischenzeitlich war der Server wegen des Besteller-Ansturms ausgefallen.

Damit sind bereits 70.000 Karten für die neun Wettkampftage abgesetzt, da bereits vor dem offiziellen Verkaufsbeginn 55.000 Bestellungen vorlagen.

500.000 Tickets als Verkaufsziel

Insgesamt wollen die Organisatoren 500.000 Eintrittskarten absetzen, die 15 Millionen Euro zum Gesamtetat von 48 Millionen beitragen sollen.

Reservierungen in den verschiedenen Preiskategorien von 30 Euro für das billigste Einzelticket bis 960 Euro für eine Dauerkarte im Zielbereich können im Internet unter "www.berlin2009.org." vorgenommen werden.

Die Organisatoren rechnen damit, dass 20 Prozent der Eintrittskarten von ausländischen Besuchern gekauft werden. Für die Marathon-Wettbewerbe und das Gehen mit Start und Ziel am Brandenburger Tor wird zudem mit einem Millionen-Publikum gerechnet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung