Freitag, 21.03.2008

Schwimmen

WM-Dritte Steuer raus - Gamm im Finale

Eindhoven - Wasserspringerin Christin Steuer aus Riesa hat bei den Europameisterschaften in Eindhoven für eine große Enttäuschung gesorgt.

Die 24 Jahre alte WM-Dritte von 2007 in Melbourne und EM-Dritte von 2006 in Budapest schied im Vorkampf vom Turm als 15. unter 21 Starterinnen mit 245,05 Punkten aus.

Im Gegensatz zur achtfachen deutschen Meisterin Steuer erreichte Annett Gamm aus Dresden als Siebte (296,95) sicher das Finale der besten zwölf.

Die Vorentscheidung gewann Titelverteidigerin Julia Prokopschuk aus der Ukraine mit 334,40 Zählern.

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.