Volleyball

Trio vorzeitig im Playoff-Halbfinale

SID
Samstag, 22.03.2008 | 21:03 Uhr
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Berlin - Ein Trio mit Titelverteidiger VfB Friedrichshafen, dem SCC Berlin und dem Moerser SC hat mit den zweiten Siegen vorzeitig den Einzug in das Halbfinale um die deutsche Volleyball-Meisterschaft der Männer erreicht.

Pokalverteidiger Friedrichshafen, der die Bundesliga-Normalrunde mit der makellosen Bilanz von 44:0 Punkten beendet und bereits den zehnten nationalen Pokalsieg seit 1998 gefeiert hatte, gewann im Viertelfinale "best of three" bei den Netzhoppers Königs Wusterhausen wie schon im ersten Spiel mühelos mit 3:0 (25:14, 25:19, 25:21).

Das Team vom Bodensee, das seinen neunten Titelgewinn anstrebt, muss aber noch auf den kommenden Gegner warten, da der deutsche Vizemeister evivo Düren mit einem 3:0 (25:23, 25:19, 25:17)-Heimsieg über den Vierten Generali Haching den 1:1-Ausgleich schaffte und das Entscheidungsspiel erzwang. Diese Partie findet am Ostermontag in Unterhaching statt, wo sich die Gastgeber im ersten Duell ebenfalls mit 3:0 behauptet hatten.

Berlin und Moerser SC locker weiter

Im zweiten Halbfinale nach dem Modus "best of three" treffen der Bundesliga-Zweite SCC Berlin und der Dritte Moerser SC vom 29. März an aufeinander. Beide Teams hatten ihre Heimspiele in der normalen Bundesliga-Runde jeweils mit 3:0 gewonnen.

Die Hauptstädter, die schon im Heimspiel gegen den Siebten SG Eltmann in drei Sätzen die Oberhand behalten hatten, kamen erneut zum 3:0 (25:20, 25:19, 25:22)-Sieg, während der Moerser SC dem 3:0 in eigener Halle einen 3:1 (25:23, 21:25, 25:23, 25:20)-Erfolg beim Sechsten VC Leipzig folgen ließ.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung