Turnen

Turnerinnen im Formtest für die EM

SID
Donnerstag, 13.03.2008 | 12:57 Uhr
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Friedberg - Mit dem Länderkampf gegen die Niederlande im bayerischen Friedberg steigt für die deutschen Turnerinnen die entscheidende Qualifikation für die Europameisterschaft im französischen Clermont-Ferrand vom 3. bis 6. April.

Beim offiziellen Einstieg in das Olympia-Jahr ist ein Gerangel um die fünf EM-Tickets zu erwarten. "Alle Athletinnen sind gut drauf. Keine hat einen Bonus für die EM, es wird spannend", sagte Cheftrainerin Ulla Koch und freut sich über die Qual der Wahl.

Fünf WM-Starterinnen im Aufgebot

Im offiziellen Länderkampf-Aufgebot stehen fünf WM-Starterinnen von Stuttgart: Katja Abel, Jenny Brunner, Oksana Tschussowitina, Marie-Sophie Hindermann und Joeline Möbius.

Außerhalb der Konkurrenz antreten werden Anja Brinker, die krankheitsbedingt einigen Trainingsrückstand hat, sowie Kim Bui, die aufgrund von Abiturprüfungen nicht bei der EM starten kann, und Jessica Heinz.

Die ersten internationalen Wettkämpfe der Saison versprachen für die Deutschen einiges. So wurde die erst 15-jährige Chemnitzerin Joeline Moebius Anfang des Monats Fünfte beim American Cup und Oksana Tschussowitina startete in Doha/Katar mit einem Sprung-Sieg in das Weltcup-Jahr.

Einen Wettkampf auf hohem Niveau erwartet Ulla Koch in Friedberg nicht nur von ihren Schützlingen, sondern auch von der Konkurrenz. "Es wird mit Sicherheit ein heißer Wettbewerb, denn die Niederländerinnen kämpfen intern noch darum, wer den einzigen Startplatz für Peking erhält", sagte Ulla Koch über das Team, das mit Verona van de Leur und Lichelle Wong seine Topstars aufbieten wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung