Donnerstag, 27.03.2008

Basketball

Trier trennt sich von Center Whorton

Trier - Bundesligist TBB Trier hat sich von Centerspieler John Whorton getrennt und den Vertrag mit dem Amerikaner aufgelöst.

"Es macht keinen Sinn mehr zusammen zu arbeiten, wenn die Chemie zwischen Spieler und Trainer nicht stimmt", teilte TBB-Manager Lothar Hermeling mit. Whorton war im Dezember 2007 mit Michael-Malik Benton als Ersatz für Robert Jackson und Tim Frost zum abstiegsgefährdeten Club gekommen.

Als Verstärkung für Center Benton ist das 2,06 Meter große Nachwuchstalent Maik Zirbes eingeplant, der zurzeit mit der U18-Nationalmannschaft noch beim Albert-Schweitzer-Turnier in Mannheim spielt.

Das könnte Sie auch interessieren
ratiopharm Ulm hat gegen die Brose Baskets gewonnen

Ulm düpiert Bamberg und hat Hauptrundensieg fast sicher

TSV Wasserburg ist zum vierten Mal in Folge Pokalsieger bei den Frauen geworden

Wasserburg zum achten Mal Frauen-Pokalsieger

Der FC Bayern Basketball feierte in Braunschweig den zehnten Sieg in Serie

FC Bayern feiert zehnten Sieg in Serie


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer kann Bamberg 2016/2017 stoppen?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
Niemand
ratiopharm Ulm
Bayern München
Oldenburg
Frankfurt
Alba Berlin
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.