Sonntag, 30.03.2008

Tischtennis

Einzeltitel an Wosik und Hain-Hofmann

Hamburg - Der frühere EM-Zweite Torben Wosik und Nationalspielerin Tanja Hain-Hofmann (Berlin) sind deutsche Tischtennismeister.

Der für Angers in Frankreich spielende Linkshänder stoppte im Endspiel mit 4:3-Sätzen den Siegeszug von Lei Yang (Grünwettersbach).

Der gebürtige Chinese hatte zuvor Titelverteidiger Timo Boll (Düsseldorf) besiegt.

Für Wosik, der einen Matchball abwehrte, war es der zweite Titel nach 1999. Hain-Hofmann gewann das Damen-Finale in Hamburg erstmals mit 4:3 gegen die WM-Teilnehmerin Elke Wosik (Busenbach).

Das könnte Sie auch interessieren
Köster steht vor Seiner Rückkehr vom kreuzbandriss

Windsurfer Köster meldet sich nach Kreuzbandriss zurück

An den Special Olympics werden rund 4000 Athleten teilnehmen

Special Olympics 2018 in Kiel

Die WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab -

WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.