Radsport

Freire gewinnt Tirreno-Adriatico-Auftakt

SID
Mittwoch, 12.03.2008 | 16:38 Uhr
freire, radsport
© DPA
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Civitavecchia - Ex-Weltmeister Oscar Freire hat den Auftakt zur Rundfahrt Tirreno-Adriatico in Italien gewonnen. Der Spanier setzte sich im Spurt nach 160 Kilometern mit Start und Ziel in Civitavecchia vor Milram-Sprintstar Alessandro Petacchi durch.

Erik Zabel (Unna) hatte für den Italiener wenige Kilometer vor dem Ziel die Führungsarbeit geleistet und wurde am Ende Vierter. Der deutsche Ex-Meister Gerald Ciolek (Köln) belegte im Massenspurt Platz sieben.

Zwei Fahrer hatten zuvor ihr Heil in der Flucht gesucht: Der Russe Michail Ignatjew und Juri Kriwzow aus der Ukraine wurden aber wenige Kilometer vor dem Ziel vom Hauptfeld gestellt, in dem die Sprinter-Teams die Führungsarbeit übernahmen.

Tirreno-Adriatico ist die erste bedeutendere mehrtägige Fernfahrt des Jahres in Italien. Aufgrund der Querelen um das Team Astana geht Vorjahressieger Andreas Klöden nicht an den Start.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung