Olympia

Sturm in Olympia - Entfachung eine Stunde früher

SID
Sonntag, 23.03.2008 | 11:38 Uhr
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 3
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Athen - Das Zeremoniell zur Entfachung des Olympischen Feuers muss am 24. März wegen Sturms eine Stunde früher als vorgesehen stattfinden. Dies teilte das griechische Nationale Olympische Komitee (EOE) mit.

"Das Zeremoniell wird um 11.00 Uhr Ortszeit (10.00 MEZ) und nicht wie vorgesehen um 12.00 Uhr Ortszeit beginnen", hieß es in einer Erklärung der griechischen Organisatoren weiter.

Für die Region Olympia auf dem Westen der Halbinsel Peloponnes sah das griechische Meteorologische Amt (EMY) um die Mittagszeit Winde der Stärke sieben bis acht und starken Regenfall vor.

Traditionelle Entfachung oder "Ersatzfeuer"

Die Organisatoren hoffen mit der Vorziehung des Zeremoniells den letzten sonnigen Abschnitt des Tages zu erwischen, damit die traditionelle Entfachung mit Hilfe eines Hohlspiegels stattfinden kann.

Sollte dies nicht möglich sein, sind die Organisatoren vorbereitet: Sie entfachen bei der Generalprobe einen Tag früher ein "Ersatzfeuer".

Dieses brennt dann in einer Lampe und die erste Fackel für den Staffellauf mit dem Olympischen Feuer wird von dieser Lampe entzündet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung