Samstag, 29.03.2008

Pferdesport

Stargalopper Quijano wird Vierter in Dubai

Dubai ­ - Deutschlands bestes Galopprennpferd Quijano hat bei seinem Start im "Dubai Sheema Classic" den vierten Platz belegt.

Nach unglücklichem Rennverlauf kam der sechs Jahre alte Wallach unter seinem ständigen Jockey Andrasch Starke zu spät ins Rennen und musste sich im Ziel mit Rang vier begnügen.

Der Sieg in dem mit fünf Millionen Dollar dotierten Rennen ging an Sun Classique unter Kevin Shea. Der von Peter Schiergen in Köln trainierte Quijano verdiente 250.000 Dollar und hat damit die Gewinnsumme-Grenze von einer Million Euro übersprungen.

Das könnte Sie auch interessieren
Eleudis Valentim gewann gegen Nieke Nordmeyer

Grand Prix in Düsseldorf: Stoll-Sieg zum Auftakt

IOC

IOC: Auswertung des McLaren-Berichts braucht mehr Zeit

Der ISSF will Geschlechtergleichheit bei Olympia erreichen

ISSF will drei Männerwettbewerbe aus olympischem Programm streichen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.