Samstag, 29.03.2008

Pferdesport

Stargalopper Quijano wird Vierter in Dubai

Dubai ­ - Deutschlands bestes Galopprennpferd Quijano hat bei seinem Start im "Dubai Sheema Classic" den vierten Platz belegt.

Nach unglücklichem Rennverlauf kam der sechs Jahre alte Wallach unter seinem ständigen Jockey Andrasch Starke zu spät ins Rennen und musste sich im Ziel mit Rang vier begnügen.

Der Sieg in dem mit fünf Millionen Dollar dotierten Rennen ging an Sun Classique unter Kevin Shea. Der von Peter Schiergen in Köln trainierte Quijano verdiente 250.000 Dollar und hat damit die Gewinnsumme-Grenze von einer Million Euro übersprungen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.