Freitag, 07.03.2008

Shorttrack

Wang und Song holen 1.500-m-Titel

Gangneung - Zum Auftakt der Weltmeisterschaften im südkoreanischen Gangneung haben sich 500-m-Olympiasiegerin Wang Meng (China) und der Südkoreaner Song Kyung-Taek über 1.500 Meter durchgesetzt.

Bester deutscher Starter war Paul Herrmann als 16., Tyson Heung kam auf Platz 24. Bei den Damen kam die einzige deutsche Starterin Christin Priebst auf Rang 26.

Wang Meng verwies im 1.500-m-Finale Yang Shin-Young (Südkorea) und Zhou Yang (China) auf die weiteren Medaillenplätze.

Song Kyung-Taek setzte sich vor seinem südkoreanischen Landsmann Lee Ho-Suk sowie Charles Leveille (USA) durch. Olympiasieger Apolo Ohno (USA), der im Endlauf als Zweiter ins Ziel gekommen war, wurde wegen einer Behinderung disqualifiziert.

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.