Beach-Volleyball

Sechs deutsche Beach-Duos im Hauptfeld

SID
Mittwoch, 26.03.2008 | 14:56 Uhr
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 6
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Adelaide - Sechs deutsche Duos stehen beim Auftakt der Welttour im Beachvolleyball im australischen Adelaide im Hauptfeld. 

Die für die Qualifikation an eins gesetzten Rieke Brink-Abeler und Hella Jurich vom USC Münster haben die Teilnahme souverän mit zwei 2:0-Siegen über Blundell/Scarlett (Neuseeland) und Urata/Hiromi (Japan) perfekt gemacht.

Außerdem sind die EM-Zweiten Sara Goller/Laura Ludwig (Berlin), Stephanie Pohl/Okka Rau (Hamburg) und Helke Claasen/Antje Röder (Berlin) gesetzt. Bei den Männern sind nur Julius Brink/Christoph Dieckmann Berlin) und Jonas Reckermann/Mischa Urbatzka (Köln) im Einsatz, da David Klemperer/Eric Koreng (Hildesheim/Essen) wegen Magen-Darm-Problemen von Klemperer passen mussten.

24 Teams sind beteiligt 

Bei der aus 20 Frauen- und 21 Männer-Turnieren bestehenden Weltserie geht es um über 8,3 Millionen Dollar (5,3 Millionen Euro) Preisgeld und um die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Peking. Die acht besten Ergebnisse vom Vorjahr und bei elf Frauen- sowie zwölf Männer-Turnieren bis zum 20. Juli kommen in die Wertung. Das Olympia-Turnier wird mit 24 Teams bei den Frauen und Männern gespielt, pro Land können maximal jeweils zwei Duos starten.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung