Scießen

Schießen: Doppelerfolg durch Lechner und Gauß

SID
Mittwoch, 26.03.2008 | 11:58 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Leicester -
Bath

Rio de Janeiro - Einen Doppelerfolg durch Barbara Lechner (Triftern) vor Beate Gauß (Ammerbuch) haben die deutschen Luftgewehr-Schützinnen beim Schieß-Weltcup in Rio de Janeiro gelandet.

Lechner schaffte 499,3 Ringen und verwies Gauß, die auf 498,8 Zähler kam, sowie Kim Eun Hye (Südkorea/498,7) auf die weiteren Plätze.

Durch den Einzug ins Finale der besten Acht qualifizierten sich zudem Damian Kotny aus Baunatal als Siebter mit dem Luftgewehr, Claus Hildebrand (Brigachtal) als Sechster und Michael Winter (Kirchseeon) auf Rang sieben im Liegend-Match mit dem Kleinkalibergewehr sowie Florian Schmidt (Frankfurt/Oder) als Achter mit der Freien Pistole für das Top Team des Deutschen Schützenbundes.

Dieser Status ist wichtig, weil bei den deutschen Olympia-Ausscheidungen nur Mitglieder des Top Teams Olympia-Tickets für Peking gewinnen können.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung